Modernste Bodenwaschanlage der Schweiz

Über die VITO Recycling AG

In der Bodenwaschanlage von VITO Recycling AG werden kontaminierte mineralische Bauabfälle aufbereitet. Dabei kann in eine maximale Anzahl von Störstoffen separiert werden.

Die Modernität sowie der hohe technische Stand der Anlage und ihrer Installationen ermöglicht fast eine maximale Verwertung der eingehenden Materialien und die Gewinnung von neuen Rohstoffen für die Beton- und Zementaktivitäten der Vigier. So schliesst sich ein umweltgerechter Stoffkreislauf.

Um Material über lange Distanzen umweltfreundlich zu transportieren, verfügen wir über einen Bahnanschluss. Für die lokale Versorgung besteht eine direkte Verbindung zur Autobahn.

Weitere Informationen finden Sie in folgenden zwei Flyer:

Starke Partnerschaft

Die VITO Recycling AG ist ein Unternehmen der Vigier AG und der Toggenburger AG mit Geschäftssitz im Berner Jura.

Das Unternehmen ist das Ergebnis des Know-hows zweier Schweizer Familienunternehmen: der Toggenburger AG, die seit 1927 in der Baubranche tätig ist und bereits zwei Bodenwaschanlagen betreibt und der Firma Vigier AG, die sich seit 150 Jahren im Kanton Bern und Solothurn für die Aufbereitung von Abfällen durch Recycling in ihren verschiedenen Aktivitäten engagiert.

Die Zusammenarbeit baut auf den langjährigen Erfahrungen von Toggenburger und Vigier, die in ihren Heimatregionen führend in der Schliessung der Stoffkreisläufe von Baumaterialien sind. Das Ziel der beiden Unternehmen ist, VITO Recycling AG zum verlässlichen Partner für die Verwertung von schadstoffbelasteten mineralischen Bauabfällen sowie Strassensammler- und Bohrschlämmen in der Schweiz zu machen.